Willkommen

Bergbau im Hochmittelalter

Schon in der Frühzeit wurde nützliches Material wie Feuerstein und Erz aus dem Boden entnommen. In späteren Zeiten wurden benötigte Rohstoffe aus einfachen Gruben und Stollen gefördert.

Im Mittelalter entwickelten die Bergleute Techniken zum Sichern und Treiben von Stollen, zur Förderung und zur Weiterverarbeitung des geförderten Materials und verfeinerten damit die bereits gut entwickelten Techniken aus der Römerzeit.

Leben um 1150 n. Chr. – Bergbau im Hochmittelalter